Tankschmelzanlage

Die balti-Tankschmelzanlagen sind auf höchstem Qualitätslevel aufgebaut und bieten dank modularem Aufbau eine riesige Variantenvielfalt für praktisch jeden Anwendung.

Zum Aufschmelzen und Fördern von schmelzbaren, nicht reaktiven, selbstfliessenden Klebstoffen (Thermoplasten). Hotmelt in Granulat, "Kissen", Block oder sonstiger Form (muss durch Öffnung passen) wird von oben in den Klebstofftank gefüllt. Eine schmelztechnisch optimal ausgelegte Schmelzplatte schmilzt den Hotmelt, welcher dann mit einer Zahnrad- oder Kolbenpumpe durch einen Heizschlauch an den Applikationskopf fördert. Grösse des Tankes, Gestaltung des Schmelzbereiches, Pumpentyp und -anzahl, Niveausonden, Steuerungsausbau usw. heben balti Anlagen vom Wettbewerb ab.

Sonderausführungen:

  • TSG-19 mit erweiterter S7 Steuerung in grösserem Schaltschrank
  • TSG-29 mit Vorschmelzplatte und zwei Zahnradpumpen für höhere Schmelz- und Förderleistung
  • TSG-29 mit Vorschmelzplatte, Reservoir, höchste Förderleistung in möglichst kompakter Ausführung, da limitierter Platz in beweglicher Gesamtanlage.
Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180