Granulatschmelzanlage

Granulat wird in einen Speicher eingefüllt. Ein Deckel schützt das Granulat vor Schmutz sowie Luftzirkulation. Das rieselfähige Granulat bleibt komplett kalt und wird thermisch nicht belastet. Ein Kolben drückt das Granulat durch einen Schmelzrost und schmilzt nur soviel Material wie auch benötigt wird. Die Förderpumpe speist nun über einen Heizschlauch einen beliebigen Verbraucher.

Der Granulatschmelzer ist ein guter Kompromiss zwischen einem Tankschmelzgerät, das alles aufschmilzt und einem Extruder.

GSG-50-Z

Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180