Prozesskontrolle

balti bietet verschiedene Möglichkeiten an, um einen Klebstoffauftrag zu kontrollieren. Die eher preiswerteren, indirekten Methoden hatten in den letzten Jahren im Hotmelt Bereich die meisten Anwendungen. Der Kleber wird kontrolliert und überwacht bevor er die Düse verlässt. Direkte Methoden, Kontrolle direkt nach dem Auftrag, prüfen ob der Klebstoff auch tatsächlich in der richtigen Menge und am richtigen Ort ist. Sie könnten dank neuerer Technik und attraktiveren Preisen in naher Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen.

Beispiele indirekter Methoden:

  • Drucküberwachung
  • Volumenzähler
  • Ventilstellungssensor

Beispiele direkter Methoden:

  • nachlaufende Sensoren mit IR, Lumineszenz, Reflektion usw,
  • Kamerasysteme
Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180