Automobilindustrie

Sei es OEM, Zulieferer oder Anlagenbauer für die Automobilindustrie, balti findet sich besonders wohl in Ihrem Ursprungs- und Hauptgeschäft. Vor allem im Autoinnenraum wird sehr viel mit Hotmelt gearbeitet. Aber auch im Karosseriebau (u.a. Stossstangenverkleidungen), der Schallisolierung, bei der Cabrio-Heckscheibenmontage oder beim Kleben und Dichten von Scheinwerfern wird vielfach Hotmelt verwendet. Vermehrt kommt Hotmelt auch in den Bereichen Elektronik, Kabelfertigung und Sensorik zum Einsatz.

Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180