Verfahren / Anwendungen

Die Kleb- und Dichtstoffe im Bereich Hotmelt werden je nach Typ und Applikationsmenge in unterschiedlichste Formen und Verpackungen angeliefert. balti Anlagen schmelzen, fördern, dosieren und applizieren das Material als lose eingegebenes Produkt oder direkt ab der Verpackung. Einmal flüssig wird es mit Druck, meist unterstützt durch eine Pumpe, über einen Schlauch, ev. mit Zwischenspeicher, mittels einem Applikationskopf / -düse auf die gewünschte Stelle aufgetragen. Sobald aufgetragen, müssen Hotmelt möglichst sofort oder nach einem späteren Wiederaufschmelzvorgang, meist unter Kraft/Druck Einwirkung, gefügt, laminiert und kaschiert werden. Als Systemlieferant bietet balti Applikationsanlagen und Gesamtsysteme an.

Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180