Schlitzdüsenauftrag (flächig 3)

Analog der Runddüse wird der Klebstoff gezielt zur Schlitzdüse geführt, jedoch in Folge der Düsenauslegung in einer gewissen Breite auf ein flächiges Material appliziert. Die Schlitzdüse ist mindestens so breit wie die gewünschte Auftragsbreite. Je nach Applikation und Klebstofftyp wird die Düse entsprechend ausgelegt, damit dieser Film über die ganze Breite verteilt und gleichmässig aus dem Düsenspalt fliesst. Auch wenn über die Düsenbreite gewisse Auftragssegmente zu- und wegschalt- oder verstellbar (z.B. Gesamtauftragsbreite) ausgelegt und mit vorgeschalteten Ventilen und Dosierpumpen der Auftragsstart bzw. -ende gesteuert werden können, so ergeben sich praktisch nur rechteckige Auftragsmuster.

 Düsentechnik von balti:

  • von wenigen Millimeter bis > 2 Meter
  • von wenigen gr/m2 bzw. Schichtdicken von 0.01 mm bis x mm 
  • von nieder- bis extrem hochviskosen Kleb- und Dichtstoffen oder gar irgendwelchen 1 und 2K Medien und Flüssigkeiten
  • speziell bei reaktiven Medien unschlagbar und "first choice", da hermetisch dicht und kontrollierter Durchfluss gewährleistet ist
  • von durchgehenden bis intermittierenden Auftragsbildern
  • von extrem langsamen bis zu Hochgeschwindigkeitsapplikationen von 50 m/min.
  • von grossflächigen Applikationen auf Papier, Folie, Stoff usw. bis Holzkanten oder Buchrücken
  • usw.
Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180