Hotmelt Dichtstoffe

Meist kautschukartige Dichtstoffe mit einem thermoplastischen Verhalten werden ebenso mit Wärmezufuhr weich und fliessfähig gemacht. Obwohl meist viel zähflüssiger als Hotmelt Klebstoff, d.h. höher viskos, wird eine ähnliche Anlagentechnik wie für die Hotmelt Klebstoffe verwendet. Die benötigten Kräfte und Drücke sind jedoch oftmals um einiges höher und entsprechend sind die Anlagen robuster gebaut. Auch in diesem Umfeld hat balti sehr viel Erfahrung und kann zu den weltweit führenden Firmen gezählt werden. So ist balti u.a. in der Photovoltaik klar die Nr. 1, wenn es darum geht, extrem hochviskose (bis ca. 5'000'000 mPa*s bei 150 °C) und spezielle Butyle mit variabler und bis zu 600 cm3/min. Förderleistung präzise auf Glas aufzutragen.

Beutelschmelzanlage, Fassschmelzanlage

Balti AG, Sihlbruggstrasse 3, CH-6340 Baar, Telefon +41 / 41 560 1180